Hamburg am 04.04.2017

Veranstaltungsort Hamburg:
 

Die Stadt Hamburg engagiert sich für effiziente Rechenzentren in Unternehmen.
Der Stromverbrauch und damit die Betriebskosten konnten durch den Einsatz effizienterer Lösungen um bis zu 40 Prozent trotz steigender Strompreise gesenkt werden.

 

Die Geschichte der Präzisionsklimatechnik beginnt in den frühen 1970er Jahren mit der Klimatisierung der vielfach neu entstehenden EDV-Räume. Bereits 1971 hat sich STULZ auf die Klimatisierung von EDV-Räumen und Rechenzentren spezialisiert. Wir haben den Weg zur modernen RZ-Klimatisierung von Anfang an mitgeprägt und wichtige Innovationen vorangetrieben. Unsere Kältesysteme klimatisieren IT-Räume und Rechenzentren in sehr unterschiedlichen Größen. Von einigen wenigen kW bis zu riesigen Hyperscale-Rechenzentren mit etlichen Tausend kW ist alles an betriebskritischen Klimatisierungen vertreten. Bereits seit Jahrzehnten setzen wir für unsere Lösungen auf Indirekte Dynamische Freie Kühlung und Direkte Freie Kühlung. Mit diesen Technologien sind die höchsten Energieeinsparungen bei der Klimatisierung zu erzielen.

 

Die Entwicklung und Herstellung der STULZ-Klimatisierungsgeräte erfolgt unter Einhaltung höchster Qualitätsstandards und Prüfkriterien. In unserem Hauptwerk in Hamburg stellen wir unterschiedliche Präzisionsklimageräte her wie z.B. Kaltwassersätze, Seitenkühler, MiniSpace EC – unsere Lösung für kleine Räume –, CyberAir in 7 Baugrößen und andere.

 

Im Rahmen der Veranstaltung werden Sie die Gelegenheit haben, an einer Führung durch unsere Produktion teilzunehmen. Highlight der Führung sind unsere Chillerproduktion und unser Prüfstand für RZ-Kühlsysteme. Der Prüfstand erstreckt sich auf knapp 1.000 qm. Dort können wir unterschiedliche Prüfszenarien und Betriebsbedingungen simulieren und prüfen.

 

Seit der Gründung im Jahre 1947 hat sich das Unternehmen STULZ zu einem weltweit führenden Systemlieferanten im Bereich Klimatechnik entwickelt. Seit 1971 erfolgt der konstante internationale Ausbau des Klimatechnikgeschäftes mit der Spezialisierung auf die Klimatisierung von Rechenzentren und Telekommunikationsanlagen. In neun Produktionsstandorten (Deutschland, Italien, USA, England, Spanien, 2 x China, Brasilien und Indien) sowie neunzehn Vertriebsgesellschaften (in Deutschland, Frankreich, Italien, Großbritannien, den Niederlanden, Mexico, Österreich, Belgien, Neuseeland, Polen, Brasilien, Spanien, China, Indien, Indonesien, Singapur, Südafrika, Australien und den USA) beschäftigt STULZ 2.300 Mitarbeiter. Außerdem kooperiert das Unternehmen in mehr als 135 weiteren Ländern mit Vertriebs- und Servicepartnern und verfügt so über ein internationales Netzwerk von Spezialisten in der Klimatechnik.

 
Laden Sie die aktuelle Agenda als PDF herunter
 
Bild STULZ Neubau
 
2017 | Termine:
• 07.03.2017 | Frankfurt am Main

• 28.03.2017 | Berlin

• 04.04.2017 | Hamburg

• 21.09.2017 | München

• 17.10.2017 | Straßburg
 
Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an dieser Fachtagung ist kostenfrei !
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und wird nach Eingang der Anmeldung berücksichtigt.
 

 

 

 

Wichtige Links

 

Über diese website